PROJEKT I MENSCHEN I VERLAGE I PRESSE I KONTAKT I IMPRESSUM :::: english
Kurzinfo I Fotos I Text
 
 

Tatort Ruhrgebiet, Duisburg Bruckhausen

Wie lebt es sich in einem Stadtteil, der fast aufgegeben wurde, den Leute von außen nur mit Argwohn betrachten, der mit der Schwerindustrie Thyssen-Krupps und der Autobahn vor der Tür zu kämpfen hat und der nun im Rahmen des Projektes "Grüngürtel-Duisburg-Nord" fast abgerissen werden soll? Wie leben die Menschen in Bruckhausen mit dem Gefühl, nicht wirklich dazu zu gehören? Wie ist das, Heimat, Wohnung und Haus zu verlieren? Was sagt die Stadt?

Wir, das sind Carina Linnemann und Karoline Borsch, haben uns in unserem Diplom im Bereich Kommunikationsdesign an der FH Düsseldorf die Aufgabe gestellt, ein Format zu entwickeln, das den Menschen von außen ermöglicht, wortwörtlich einmal „hinter die Fassade“ zu schauen. Das Ergebnis ist "BRUCKLYN – Heimat im Abriss", eine Reportage in Buchform über einen Stadtteil im Ruhrgebiet und seine Einwohner im Jahre 2010.